ATT REISEBÜRO  The Ethnic Travel expert




آ ژانس مسافرتی افغان تورستیک
Afghan Touristic & Travels
erreichbar:
06925612675

Wir bieten Flugtickets, Pauschalreisen, Hotels, Versicherungen und vieles mehr

Datenschutzerklärung / Data protection

Afghan Touristic & Travels respects your privacy and recognizes the need to protect the personally identifiable information (any information by which you can be identified, such as name, address, and telephone number you share with us. We would like to assure you that we follow appropriate standards when it comes to protecting your privacy on our website.

Our web pages use "cookies" so that we can better serve you with customized information when you return to our site. Cookies are identifiers which web sites send to the browser on your computer to facilitate your next visit to our site.

With specific reference to booking/e-commerce transactions, ATT collects the following personal sensitive information from you while transacting through Afghan Touristic.

Name

Phone Number

Address

Credit Card details

Date of birth

Afghan Touristic does not sell or trade upon any of the above foregoing information without the consent of the user or customer. The foregoing information collected from the users/customers/travelers is put to the following use:

Customer name, address, phone number, traveler’s name and date of birth are shared with applicable service providers like the airlines, hotels, etc., for the purpose of reservation and booking the services for the customer/traveler. Information like Credit Card Details and Net Banking Details are usually collected directly by the payment gateways and banks and not by ATT, but if ever stored or retained by us, remain internal and is never shared, except that they may be shared with third party private/government security agencies to screen for fraudulent activities. These details are also shared with certain third parties only for the purpose of processing 'Cash Back& Discounts' and Charge Backs, if applicable.information like Mobile no, e-mail address and Postal address may be used for promotional purposes, unless the customer/user „opts-out" of such use.    

ATT takes appropriate steps to protect the information you share with us. We have implemented technology and security features and strict policy guide lines to safeguard the privacy of your personally identifiable information from unauthorized access and improper use or disclosure. Please contact us on info@afghantouristic.com to obtain names and addresses of the specific entities that shall have access to your personal information in a given transaction.

ATT will continue to enhance its security procedures as new technology becomes available, and ensures that its security procedures are compliant with current applicable regulations.

Thank you.

Your ATT Travel Team.

Datenschutzerklärung

Den Datenschutz von personenbezogenen Daten und somit Ihre Privatsphäre nehmen wir sehr ernst. Mit dieser Datenschutzerklärung klärt das Reisebüro „Afghan Touristic Travels“ (ATT) unter anderem über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten bei der Vermittlung Ihrer Reise.

Insbesondere informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten beim Kontakt zu unserem Reisebüro über ein Kontaktformular, per E-Mail oder per Telefon. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Das Reisebüro Afghan Touristic & Travels (ATT)
Düsseldorfer Straße 4

60329 Frankfurt
Tel: +49 69 25612675
E-Mail: info@afghantouristic.com

II. Allgemeine Informationen über die Erhebung, Weitergabe und Speicherdauer personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Begründung und Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen bzw. für die Vermittlung und Buchung von Reisen und (ähnlichen) weiteren Leistungen. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, über ein Kontaktformular oder per Telefon werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Daneben kann ggf. Ihre gesonderte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a), 7 DSGVO als datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift herangezogen werden. Ihre Daten verarbeiten wir auch, um unsere rechtlichen Pflichten insbesondere im Bereich des Handels- und Steuerrechts erfüllen zu können. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Falls Sie einer unsere Dienstleistung (Flug, Hotel, Pauschalreise, Mietwagen etc.) in Anspruch nehmen möchten, oder wir Ihre Daten für werbliche Zwecken nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die folgenden Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Nach Beendigung eines Vertragsverhältnisses werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Über unsere Webseite ist es möglich, u.a. (Pauschal) Reisen als auch andere (ähnliche) Leistungen zu buchen, wobei wir lediglich die Vermittlung dieser Leistungen durchführen, bitte sehen hierzu auch unsere AGB. Die für diese Zwecke erforderlichen Daten werden bei der Buchung der jeweiligen Leistung direkt bei Ihnen, auch für eventuelle Reiseteilnehmer, abgefragt. Es handelt sich hierbei um die folgenden Daten:

Reiseanmelder:
Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Land, PLZ, Ort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse

Reiseteilnehmer:
Anrede, Vorname, Nachname, Geburtsdatum

Reisepassnummer, Geb. Datum, Nationalität und Gültigkeit des Reisepasses.
Zwischen Ihnen und uns kommt in der Regel ein Vertrag über die Vermittlung von (Reise)Leistungen zustande. Insofern speichern und verarbeiten wir die genannten Daten auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO ansonsten von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse, nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, in sonstigen Fällen ergibt sich aus der Erfüllung eigener Geschäftszwecke und zwar in der Vermittlung der jeweiligen Leistung aufgrund der Vereinbarung mit dem jeweiligen Leistungserbringer und unserer sich daraus ergebenden Ansprüchen gegen den jeweiligen Leistungserbringer.

Diese Daten werden zur Abwicklung der Buchung und Erfüllung der oben genannten Zwecke an die jeweiligen Leistungserbringer, wie bspw. Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hotels, Versicherungsunternehmen u.a. übermittelt. Diese Übermittlung erfolgt durch sogenannte Computerreservierungssysteme (CRS), so dass auch an die Anbieter dieser Systeme, welche unsere Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) sind, eine Übermittlung der Daten erfolgt.

Eine Übermittlung der Daten in ein Land außerhalb der EU, des EWR (Island, Norwegen, Lichtenstein) oder der Schweiz (Drittländer) findet nur im Rahmen der oben genannten Zwecke, dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, statt. So bspw. bei Vermittlung von Leistungen, direkt in Drittländern. Teilweise verarbeiten die CRS-Anbieter die Daten in einem Drittland.

Die Daten werden für die Dauer der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten von zehn Jahren gespeichert und dann gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben oder die weitere Verarbeitung der Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Erfüllung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Newsletter

Wenn Sie es wünschen, wir schicken an Sie die neuesten Reiseangebote und die aktuellen Reiseinformationen per Email als Newsletter zu.

Der Erhalt eines Newsletters per Email ist freiwillig und die Abmeldung des Newsletters ist jeder Zeit möglich. Vom Newsletter Programm sich abzumelden, schicken uns bitte eine E-Mail an info@afghantouristic.com.

Die insgesamt im Rahmen der Newsletter Anmeldung erhobenen oder für die Zustellung des Newsletters verwendeten Daten werden nur für die Zwecke des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergeben. Auch findet keine Drittlands Übermittlung statt.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, per Kontaktformular auf unserer Webseite mit uns in Kontakt zu treten. Für die Nutzung des Kontaktformulars füllen Sie es bitte aus und auch erforderlich, um die entsprechende Antwort dem Fragesteller zukommen lassen. Des Weiteren wird der Anlass der Kontaktaufnahme erfasst. Darüber hinaus werden zum Zeitpunkt des Absendens die IP-Adresse des Nutzers sowie das Datum und die Uhrzeit des Absendens erfasst.

Die von Ihnen erfassten persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck der Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet und erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO auf der Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung. Erfolgt die Nutzung des Kontaktformulars im Rahmen eines bestehenden Vertrages oder zielt diese auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. lit b) DSGVO.